Kressesuppe mit Jakobsmuscheln

Kressesüppchen mit Jakobsmuscheln

Zutaten
  

  • 50 gr. Kresseblätter
  • 1 Schalotte
  • 20 gr. Butter
  • Zitronensaft
  • 200 ml gute Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kokosmilch oder 250 ml Sahne
  • Jakobsmuscheln nach belieben

Anleitungen
 

  • Kresseblätter von den Stilen befreien und gut waschen. Schalotte in feine Würfel schneiden und in etwas Butter anschwitzen, nicht bräunen! Gemüsebrühe angiessen und die Kresse dazugeben, alles leicht blanchieren lassen. Kokosmilch oder Sahne angiessen und etwas reduzieren lassen, evtl.
    Mit etwas Zitronensaft würzen. Jakobsmuscheln von beiden Seiten ohne Fett in einer beschichteten Pfanne braten oder mit dem Bunsenbrenner flemmen, bis sie Farbe genommen haben. Dann mit etwas Meersalz und schwarzem Pfeffer würzen. Die Suppe im Mixer oder mit dem Rührstab pürieren.
    Süppchen anrichten und mit den Jakobsmuscheln sowie Kresseblüten dekorieren. Kresseblüten sind nicht nur Dekoration, sondern essbar!