Autor: Klaus

Balsamico-Schnitzel mit Caponata

Balsamico-Schnitzel mit Caponata

BALSAMICO-SCHNITZEL MIT CAPONATA

Materials

  • 2 Schweineschnitzel
  • 2 El Olivenöl extra
  • 3 El Mehl
  • 4 cl Balsamessig
  • Pfeffer und Salz aus der Mühle
  • 1 Aubergine in Würfel geschnitten
  • 1 rote und 1 gelbe Peperoni klein geschnitten
  • 1 Schalotte oder Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 Stange Staudensellerie klein geschnitten
  • 1 Peperoncino entkernt und in feine Ringe geschnitten
  • Olivenöl extra vergine
  • 400 g reife Dattel-Tomaten geviertelt
  • 2 EL Kapern gut gewässert
  • feines Meersalz
  • 30 g Zucker
  • 30 ml Weißweinessig
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • frischer Basilikum

Anleitungen

  • Ein Fehler, der oft gemacht wird, ist, die Aubergine direkt in Olivenöl anzubraten. Kommt nicht gut. Saugt sich sofort voll und wird matschig. Man muss sie ohne alles geduldig bei mittlerer Hitze bräunen. Immer schön wenden, sie brennt sonst schnell an. Am besten in einer gusseisernen Pfanne. (Eine beschichtete geht auch.) So verliert sie Wasser, die Schnittflächen werden versiegelt und sie entwickelt nussige Röstaromen. Wenn sie gleichmäßig gebräunt ist, herausnehmen und zur Seite stellen.
  • Jetzt erst den Boden der Pfanne mit Olivenöl bedecken und die Peperoni darin glasig schwitzen. Herausnehmen und beiseite stellen. Danach die Zwiebeln mit dem Sellerie und dem Peperoncino anschwitzen, ohne zu bräunen.
  • Tomaten dazugeben und unter Rühren offen bei milder Hitze 10 Minuten weich schmoren. Auberginen und Peperoni wieder in die Pfanne geben und 5 Minuten mit schmoren.
  • Kapern zufügen, salzen, pfeffern, zuckern und mit Essig übergießen, umrühren und weitere 5 Minuten weiterköcheln, bis der Essig etwas reduziert ist. Zum Schluss nochmals abschmecken.
  • Basilikum darüber zupfen und servieren.
Erdbeer-Mascarpone-Torte

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Erdbeer-Mascarpone-Torte

Materials

  • Für den Biskuit-Teig:
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 4 Eier
  • 100 g Zucker
  • 125 g gemahlene Haselnüsse
  • Für die Füllung:
  • 500 g Mascarpone
  • 100 g Puderzucker
  • 250 ml Sahne
  • 1 P. Sahnesteif
  • 1 P. Vanillezucker
  • Für den Belag:
  • 400 g Erdbeeren
  • 250 ml Erdbeersaft oder Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 1 P. roter Tortenguss

Anleitungen

  • Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Die Schokolade klein schneiden oder in der Küchenmaschine kleinhacken. Eier trennen, Eiklar steif schlagen. Eigelb mit dem Zucker schaumig schlagen.
  • Eischnee vorsichtig unterheben, dann ebenso die Schokostücke und Haselnüsse unterrühren. Masse in eine Springform (28 cm) füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen etwa 40 Minuten backen.
  • Abkühlen lassen. Boden aus der Form lösen und mit einem Tortenring umschließen.
  • Für die Füllung Mascarpone mit dem Puderzucker glatt rühren. Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen, unter die Mascarponecreme rühren und auf dem Tortenboden aus Nussbiskuit verteilen und glattstreichen.
  • Für den Belag die Erdbeeren waschen, putzen und eventuell halbieren. Auf der Creme verteilen. Vier Esslöffel Erdbeersaft mit Zucker und dem Tortenguss verrühren. Den Rest Saft aufkochen lassen. Angerührtes Pulver in den kochenden Saft einrühren, unter Rühren kurz aufkochen lassen.
  • Tortenguss auf den Erdbeeren verteilen, etwa sechs Stunden kalt stellen und dann die Erdbeertorte genießen!
Aubergine mit Käse und Burrata

Aubergine mit Käse und Burrata

Aubergine mit Käse und Burrata

Materials

  • 1 Große Aubergine
  • 1 Burrata
  • 50 Gr Pecorino gerieben
  • 50 Gr Parmesan gerieben
  • 2 El Italienische Gewürzmischung
  • Getrocknete Tomaten Knoblauch, Paprika, Oregano, Zwiebeln, Zitrone, Chili und Salz

Anleitungen

  • Aubergine waschen und die Endkappen abschneiden. Dann längs in ca. 6 mm dicke Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben von beiden Seiten gut salzen und 20 Minuten ruhen lassen. Danach trocken tupfen und in einer beschichteten Pfanne oder Grillplatte von beiden Seiten ohne Fett schön bräunen lassen.
  • In der Zeit den geriebenen Käse mit den Gewürzen mischen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Die Auberginenscheiben auf dem Backblech verteilen und den gewürzten Käse darauf verteilen.
  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen und die Aubergine ungefähr 15 - 20 Minuten backen.
  • Die Burrata teilen und auf dem fertigen Teller anrichten. Mit Balsamico beträufeln.
  • Als Beilage passt ein schöner Salat oder Weißbrot